AllesDach Wagner GmbH
Lichtenberg 12, 8342 Gnas
Anfahrt
T 0043 3151 8207
F 0043 3151 8207 20

Nachhaltigkeit

Unsere Nachhaltigkeit

Langlebige Produkte für Ihr Dach mit Zukunft

Wir legen Wert auf Langlebigkeit und Nachhaltigkeit, in unseren Produkten und auch in unseren Partnerschaften mit unseren Kunden. Für unsere Hersteller ist es selbstverständlich, Ihre Produkte weiter zu entwickeln und dabei gleichzeitig mit Bedacht und Weitblick im Sinne einer intakten Umwelt zu agieren. Viele unserer Produkte können eine positive Ökobilanz vorweisen und sind ressourcenschonend.

Nachhaltiges Rhepanol und Rhenofol
Gemäß der Umwelt-Produktdeklaration (EPD) des Instituts Bauen und Umwelt e.V. erbringen die Dachbahnsysteme Rhepanol und Rhenofol den ökologischen Leistungsnachweis, dass beide Produktlinien ihren wertvollen Beitrag zur Nachhaltigkeit liefern. Sie sind nicht schädlich für Trinkwasser, Pflanzen und Tiere. Rhepanol ist zudem frei von PVC, Weichmachern und halogenem Brandschutz.

Nachhaltiges Extrupol
Extrupol ist ökologisch unbedenklich und damit die umweltfreundliche Alternative zu PVC. Extrupol besteht aus einer Mischung Flexibler-Poly-Olefine (FPO) und ist recycelbar. Es ist geeignet für Wasserreservoirs, Teiche, Schwimmbäder und Trinkwasserbehälter. Extrulpol ist frei von Weichmachern, Chlor und Schwermetallen.

Nachhaltige Programme

Nachhaltige Programme

Das Programm VinylPlus
Wir sind Partner des VinylPlus-Programmes der europäischen PVC-Industrie, mit dem wir uns gemeinsam mit unseren Herstellern verpflichten, eine verstärkte nachhaltige Produktion und Anwendung des Kunststoffs PVC bis 2020 zu unterstützen und sicherzustellen.

Das Recyclingsystem RoofCollect
Die Idee dahinter lautet “Ein zweites Leben für Kunststoffe.” In der Praxis erfüllen wir die mit RoofCollect getroffene, freiwillige Verpflichtung, indem wir Kunststoff-Dachbahnen am Ende ihrer Nutzung werkstofflich verwerten.

Flachdach-Holzbau

Flachdach mit Holzbau

Ein besonderes Anliegen ist es uns, die Flachdachlösung mit Holzbau zu verbinden. Was bauphysikalisch früher nicht umsetzbar war, wird durch neue Erkenntnisse und Technologien endlich möglich. Gemeinsam mit dem Holzforschungsinstitut Österreich haben wir ein Programm gestartet, welches das Verhalten von Holz im Warmdach in Verbindung mit dem Flachdach erforscht.